Coradino kam als zweiter Hund aus Italien zu uns am 22.08.2020, erst mal als Pflegehund, doch war schnell klar, er wird bleiben. Gina hat ihn zur Begrüßung erst einmal angeknurrt, doch sie hat sich schnell besonnen und so gab es schon am ersten Tag, die ersten Spielversuche. Coradino war gleich sehr aufgeschlossen und neugierig, aber auch er hatte ein Vorgeschichte, man durfte ihn nicht am Hinterteil streicheln und auch die Ohren gingen gar nicht. Er hat sich schnell eingelebt und wir konnten ihn bereits in der zweiten Woche ohne Leine laufen lassen. Er ist ein sehr toller Familienhund und mit Gina kommt er jetzt auch super klar, fremde Hunde sind schwierig, vor allem an der Leine hat er sie zum fressen gern. Auf uns will er aufpassen, auch die Kinder liebt er ,Schnee findet er super, er tobt gern. Wir lieben ihn so wie er ist wir haben definitiv alles richtig gemacht, als wir uns dafür entschieden haben, erst einen dann noch einen zweiten Tierschutzbund zu nehmen, sie sind so dankbar und liebevoll und wir geben keinen mehr  her.

footprints-309158__340.png
IMG-20200822-WA0023.jpg

1/9