Name:                    Pastarella

Rasse:                   Deutscher Schäferhund

Geschlecht:           weiblich / kastriert

Geboren:               ca. 2010 - 2012

Schulterhöhe:        ca. 60 cm

Gewicht:                ca. 26 kg muss min. 30 kg erreichen

Verträglichkeit:      mit Hündinnen, Rüden und Katzen 

Charakter:             treu, still, gehorsam

Mittelmeercheck:   wird vor Ausreise erstellt

Aufenthaltsort:       in Deutschland auf Pflegestelle in 91080 Spardorf

 

 

Update, 21.08.20

Pastarella zeigt sich auf ihrer Pflegestelle als eine ruhige, menschenbezogene, liebevolle und souveräne Schäferhündin, die sehr glücklich ist im Haus sein zu dürfen. Sie ist freundlich und zugänglich, aber nicht aufdringlich gegenüber Menschen.

 

Pastarella lebt derzeit in einem Rudel mit Hündinnen und Welpen zusammen und hat und kommt mit allen gut zurecht. Sie zeigt sich als selbstbewusste Hündin, die keinerlei Probleme mit Katzen hat. Pastarella kann auf Handzeichen „Sitz“ und läuft gut an der Leine. Sie zeigt auf ihren Spaziergängen keinen erkennbaren Jagdtrieb, fährt im Auto mit, ist stubenrein und kann Treppen laufen. Da sie altersbedingt leichte Arthrose hat, wünschen wir uns ein ruhiges, ebenerdiges Zuhause auf dem Land, wobei dort schon gerne bereits ein Hund vorhanden sein kann. Als Einzelhund mit viel Bezug zu ihren Menschen wäre die Hündin auch zufrieden. Katzen dürfen, wie schon erwähnt, gerne in Pastarellas neuem Zuhause sein. Kinder sollten allerdings schon mindestens im Grundschulalter sein und die Seniorin respektieren.

 

Vorgeschichte:

Pastarella ist eine etwas betagtere Deutsche Schäferhündin. Sie wurde wie so viele Artgenossen einfach während der Covid-Zeit auf der Straße entsorgt. Da sie das Leben und die rauen Verhältnisse auf der Straße nicht gewöhnt war, fand sie dort kaum Futter. Völlig abgemagert wurde sie während eines Unwetters glücklicherweise gefunden. Mittlerweile hat sie sich schon etwas erholt, sollte aber immer noch an Gewicht zulegen.

 

Momentan lebt Pastarella auf einer Pflegestelle in Italien in einem großen, gemischten Rudel. Dort zeigt sie sich verträglich mit anderen Hunden. Katzen müssen getestet werden. Sie ist so menschenbezogen und gehorsam, dass sie der Pflegemutter ohne Leine folgt.
Pastarella ist eine freundliche ältere Dame, die beim ersten Treffen mit anderen Hunden jedoch vorsichtig ist und zu Beginn eher dominant scheint, was aber im Grunde nicht der Fall ist.

 

Wenn Pastarella Ihr Herz berührt, dann melden Sie sich bitte bei der zuständigen Ansprechpartnerin:

Annika Duttle
Mobil: 0152 52 87 22 96
Mail: andu7@gmx.de

  • Twitter Clean

Follow us on Twitter

​Follow us on facebook

  • w-facebook
  • c-youtube

Watch adoptable animals on YouTube