3.jpg

Name:              Urmel

 

Rasse:              Siam-Mix

Geschlecht:       männlich/kastriert

Geboren:           ca. 2013

Charakter:         lieb und verschmust

Handycap:         FiV positiv

Aufenthaltsort:   Italien

Für blinde Seelen sind Katzen ähnlich. Für Katzenliebhaber ist jede Katze von Anbeginn an absolut einzigartig.

(Jenny de Vries)

Geschichte:

Urmel ist ein wunderschöner Kater, der auf den Straßen Neapels aufgegriffen und in Obhut einer Tierschützerin gegeben wurde.

Leider stellte sich heraus, dass Urmel FiV positiv ist. Daher suchen wir ganz dringend Katzenliebhaber, die entweder nur eine Katze wollen, oder eine ebenfalls infizierte Katze haben.

Natürlich darf Urmel keinen Freigang bekommen, um andere Katzen nicht zu gefährden. Ein gesicherter Balkon oder Terrasse, damit er etwas Frischluft und Sonne genießen kann, wäre perfekt.

 

Erklärung zu FiV:

Das Feline Immundefizienz-Virus (FIV) ist ein Virus aus der Familie der Retroviren. Das Virus löst bei Katzen eine Immunschwächekrankheit aus, die als Felines Immundefizienzsyndrom oder umgangssprachlich als Katzen-AIDS bezeichnet wird, da sie der Erkrankung AIDS beim Menschen stark ähnelt.

 

Bei einzelnen Tieren kann dies zu einer verkürzten Lebenserwartung führen. Im Durchschnitt haben FIV-infizierte Katzen allerdings keine kürzere Lebensdauer. Sie können bei guter Haltung und Pflege ein hohes Lebensalter erreichen. Somit ist ein positiver FIV-Test alleine nie ein Grund für eine Euthanasie!

 

Möchten Sie Urmel gerne die Chance auf ein glückliches Katzenleben bieten?

Dann melden Sie sich bitte bei der Ansprechpartnerin:

Sabine Krines
Mobil: 0152 33982077
Mail: fortuna-animali@online.de

 

Wir freuen uns auf Ihre Anfrage!

1
1

2
2

5
5

1
1

1/5